Kategorien

Archiv


5. Februar 2015

Und plötzlich fielen die Tore wie reife Früchte

von 

Es gibt wohl einfachere und erfolgversprechendere Spiele, als gegen den Tabellenersten antreten zu müssen. Auch nicht gerade optimistisch stimmte uns der Ausgang des bereits ausgetragenen Hinspiels. 3:8 verloren wir damals und hatten nicht den Hauch einer Chance.

Absolut Zürich, da denkt man vor allem an das wirblige, pfeilschnelle und agile Brüderpaar Von Büren, die Tore am Laufmeter erzielen und sich zum Schrecken aller ZEP-D-Goalies gemausert haben. Unser Keeper Nägeli schaute daher, in Anbetracht eines arbeitsintensiven Abends, etwas mürrisch in die Runde. Es ging dann auch den Erwartungen entsprechend los und nach 10 Minuten lagen wir schon mit 0:2 hinten. Die Von Bürens wirbelten wie gewohnt und auch sonst schien der Tabellenleader alles im Griff zu haben. Wie vom legendären SBB-Schiri übrigens ebenfalls festgestellt und messerscharf analysiert, hatten wir die Startphase definitiv verpennt. In der Folge glich sich aber die Partie aus und wir kamen zu einigen Möglichkeiten. Hinten standen wir nun sicher und es entwickelte sich eine spannende Partie. Wir erzielten dann Tore und hielten unseren Kasten, auch dank vielen starken Nägi-Paraden, dicht. Das 3:3 Unentschieden nach dem 2. Drittel war doch eher überraschend, ging aber in Ordnung. Im letzten Abschnitt ereignete sich dann erstaunliches. Plötzlich lag die Scheibe in kürzester Zeit mehrmals im Kasten unseres Gegners. In Rund 5 Minuten schossen wir 3 Tore und entschieden im Sprinttempo diese Partie. Erwähnenswert vor allem die beiden raffinierten Schmigi-Tore, der seine Torschützen-Qualitäten reaktivierte, zum Matchwinner wurde und so die Von Bürens gnadenlos ausstach ;-)

Weitere Informationen

  • Resultat: Goldküschte-Express vs Absolut Zürich 7:3 (1:2, 2:1, 4:0)
  • Ort/Datum: Wetzikon, 05.02.2015, 21:45h
  • Aufstellung:
    T:  Nägi
    V1: Milan, Rico
    V2: Flo, Frank
    S1:  Lolo, Sämi, Schnuppe
    S2: Corrado, JF, Ludi
    S3: Schmigi, Oli, Anton
  • Torschützen: Schmigi (2), Lolo (2), Schnuppe, Milan, Sämi
  • Strafminuten: Corrado (2), Frank (2), Milan (2), JF (2)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achte darauf, alle Felder mit einem Stern * auszufüllen.