Kategorien

Archiv


21. Dezember 2012

Das Grauen geht weiter

von 

Es geht weiter mit einer ganz miesen Saison. Auch gegen die Cat Lake City Flyers hatten wir wenig zu lachen und kassierten eine weitere Niederlage. Bereits die sechste im siebten Spiel. Es hätte aber auch anders kommen können und so nahe an einem Punktgewinn waren wir in dieser Saison selten.

Das 1. Drittel war allerdings wieder ein grosses Ärgernis. Es scheint, dass wir am Anfang eines Spiels einfach nicht mehr auf Touren kommen. Wie Touristen kurvten wir herum…mit Hockey hat so was nicht im Geringsten zu tun. Nachdem dann die Flyers gleich anfangs des 2. Drittels auf 2:0 erhöhten, rissen wir uns aber immerhin am Riemen und kämpften wenigsten. Und siehe da, wir schafften dann tatsächlich den Ausgleich und konnten hoffnungsvoll ins letzte Drittel starten. Den erneuten Führungstreffer konnten wir dank eines typischen Mozzetti-Stochertors noch ausgleichen, gut 5 Minuten vor Schluss kassierten wir aber erneut einen Treffer. Mit dummen Strafen schwächten wir uns dann selbst und an den Ausgleich war nicht mehr zu denken. So stehen wir Ende 2012 wohl auch dort, wo wir hingehören: ganz am Schluss.

Weitere Informationen

  • Resultat: Goldküschte-Express - Cate Lake City Flyers 3:4 (0:1, 2:1, 1:2)
  • Ort/Datum: Wetzikon, 21.12.2012, 21:30h
  • Aufstellung:
    T:  Nägi
    V1: Flo, Schmigi
    V2: Rico, Oli
    S1:  Anton, Tinu, Schwed
    S2: Lolo, JF, Corrado
    S3: Yves, Roman, Mark
  • Torschützen: Oli, JF, Corrado
  • Strafminuten: Yves (20+5), Oli (2), Schmigi (2), Schwed (2), Rico (2)

Schreibe einen Kommentar

Bitte achte darauf, alle Felder mit einem Stern * auszufüllen.