Kategorien

Archiv



Über uns

Der Goldküschte-Express wurde 1987 in Zollikon ZH aus Spielern des damaligen Eishockeyteam des ZSC Fanclub Zürisee gegründet.

Dazu gesellten sich 5 Spieler der «Cunti's Gipssäcke», welche aber bereits zwei Jahre später wieder eine eigene Mannschaft auf die Beine stellten. So wurde das anfänglich knappe Kader mit den Jahren durch junge, gut zum Team passende Spieler ergänzt und ist heute auf stolze 25 angewachsen. Wie der Name schon sagt, wohnen vviele Spieler an der unteren Goldküste des Zürichsees. Inzwischen gehören wir mit einem Durchschnittsalter von über 44 Jahren wohl eher zu den älterens Teams in der Region.
  
In der Saison 1988/89 wurden wir Mitglied der ZOL (Zürich Oberland, Linthgebiet, Eishockey-Meisterschaft) und spielten in der Folge acht Jahre lang mit. Auf die Saison 1996/97 hin wechselten wir in die ZEP (Zürcher Eishockey Plauschliga), wo wir bis zum Ender der Saison 2016/2017 mitspielten. Wir sind immer noch aktiv, bestreiten aber nur noch 4-5 Freundschaftsspiele pro Saison.
  
Von grossem Wert für den guten Teamgeist waren und sind die traditionellen  Wochenendaufenthalte in Bürchen VS und Flims GR sowie verschiedene  Auslandreisen mit internationalen Freundschaftspielen. So verbindet uns mit dem Team EC Bienek & Vollmer aus Kaufbeuren (D) eine langjährige Freundschaft. Einen Höhepunkt unserer Geschichte bildete dann auch die Teilnahme an deren 10-jährigen Jubiläumsturnier in Kaufbeuren und Füssen 1993 mit Teams aus 4 Nationen. Die letzten 20 Jahre nahmen wir auch an Turnieren an verschiedenen Orten in Tschechien teil. Im Juni 2015 verbrachte ein Teil des Teams eine «knallharte ;-)» Trainingswoche auf einem eindrücklichen Anwesen in der Toskana.