Kategorien

Archiv


13. Januar 2011

Becherovka returns

von  Yves

Was für ein Spiel in den grünen Becherovka Leibchen… Da war alles dabei. Strafen, doppelte Überzahl, Penalty, Aufholjagd, umstrittene Situationen, big saves, Traumtore und noch vieles mehr.

Der Start verlief einmal mehr sehr unglücklich und die Winti Lions führten mit 2 Toren. Der vermeintliche Anschlusstreffer wurde von den unparteischen aberkannt und wir kassierten vor Drittelsende das vermeintliche 3 Tor. Zu Beginn des Mittelabschnitts fällte Schwed in Holzfällermanier den alleine auf das Tor ziehende Gegner und die Schiedsrichter entschieden auf Penalty. Dieser wurde herrlich verwandelt und alle glaubten, dass wir mit einer zweistelligen Packung nach Hause fahren würden. Doch da wurde die Rechnung wohl ohne das Heimteam gemacht. Mit einem Doppelpack durch den unermüdlichen Kämpfer, Tinu, waren wir wieder dran. Im dritten Drittel wogte das Spiel hin und her. Dank einigen "big saves" von Winny blieben wir im Spiel und kamen auf 4:5 ran um postwendend das mutmaßlich vorentscheidende 4:6 zu erhalten. Die Lions aus Winterthur waren sich ihrer Sache sehr sicher und nahmen auch nach dem erneuten Anschlusstreffer in den letzten Spielminuten kein Timeout. Und so wurden wir durch ein erneutes Tor durch unseren Topscorer Schnuppe doch noch mit einem Punkt für eine tolle kämpferische Leistung gegen den Leader belohnt.

Weitere Informationen

  • Resultat: Goldküschte-Express - Winti Lions 6:6 (0:3, 2:1, 4:2)
  • Ort/Datum: Wetzikon, 13.01.2011, 21:45h
  • Aufstellung:
    T:  Winny
    V1: Schmigi, Flo,
    V2: Dänu, JF
    S1:  Tinu, Schnuppe, Dave
    S2: Schwed, Gustl, Yves
  • Torschützen: Tinu (3), Schnuppe (2), Dave
  • Strafminuten: Schwed (2), Yves (2), Schnuppe (2)

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Bitte achte darauf, alle Felder mit einem Stern * auszufüllen.